Date-A-Mate

November 2019

Sound Design for a fictional app advertisement that was created by the Australian artist Matthew Abello. Apart from supporting visuals like the film tear effect the main audio focus was to portray the dreamlike possibilities of using the app. This was done by a combination of intimate Foley, gamification sounds and accentuated use of reverb. The music was chosen to support romance and opportunity, while the request to sound more modern was met by adding the soft but incisive drum loop.


Sound Design für eine fiktionale Appwerbung, welche vom australischen Künstler Matthew Abello erstellt wurde. Neben der Unterstützung visueller Effekte wie dem Filmrisseffekt lag das Audiohauptaugenmerk auf der Darstellung der traumähnlichen Möglichkeiten durch die Verwendung der App. Dies wurde durch eine Kombination von intimen Foleygeräuschen, Gamifizierungssounds und akzentuiert eingesetztem Hall verwirklicht. Die Musik wurde gewählt um Romantik und Gelegenheit zu unterstützen, wobei die Anforderung moderner zu klingen durch Hinzufügen eines leisen aber prägnanten Schlagzeugloops erfüllt wurde.