Sound for the stop motion short film “Shuffle”

January 2018, Remastered March 2018

Sound design for a student project of classmates together with a fellow sound design student. The focus lies on the mix of the ambiences “city” and “ocean” representing the change of power in the film between human and nature. The metallic sound is a heavy edited version of the bottle falling into the ocean. We mostly passed on Foley sounds because of the unusual stylistics.


Sound Design für ein Studienprojekt von Kommilitonen zusammen mit einem Sound Design Mitstudenten. Der Fokus liegt in der Mischung der Umgebungsgeräuschkulisse “Stadt” und “Meer” als Repräsentation des Kraftverhältniswechsels im Film zwischen Mensch und Natur. Das metallische Geräsch ist eine stark bearbeitete Version der ins Meer fallenden Flasche. Aufgrund der ungewöhnlichen Stilistik wurde weitestgehend auf Foley Geräusche verzichtet.